Narro, Narro

Alles zur erfolgreichen Fotografie

Konstanz

Narro, Narro, siebo Si,
Siebe Narre sind es gsi.
Ho Narro!

Hond de Mueter Küchle gschdohle,
Gimmer au
Haberstrau!
Suerkrut,
Fillt de Buebe d´Hut us
Und de Mädle d´Mäge.
Und de alte Wieber d´Pelzkrago!

Narro, Narro, Giegeboge,
Wa de sesch, isch all´s veloge!
Narro, Narro, Lenzio!

Versuch einer Deutung:

Viele Details, wie u.a. die lautmalerische Endungen auf o oder der Stabreim bei Suerkrut deuten evtl. auf eine althochdeutsche Herkunft und somit ein sehr hohes Alter des Spruches hin.
siebo si - vermutlich ursprünglich 7 Sü = 7 Schweine, die man in der Fasnachtszeit schlachtete. Alemannischer Singular Su, Hus oder Mus - Plural: Sü, Hüs(er), Müs. Narren wurden aufgrund Ihres derben Verhaltens im Mittelalter oft den Säuen gleichgesetzt.
7 steht für die Sündenzahl (7 Hauptsünden) - 7 Söhne der Eva
Kiechle = Fasnachtsküchle = Schmalzgebäck
Neben fettem Speck und Fleisch gehörte Sauerkraut ebenfalls zu den klassischen Essen der Narren in der Fastnacht.
Haferstroh wurde schon früher zum Verkleiden benutzt.
Pelzkrago - evtl. die pelzige Rahmschicht der Milch, die man abgeschöpft entweder zu Butter verarbeitete oder an Fasnacht vor allem den alten (zahnlosen) Bürgern reichte.
Der Geigenbogen steht für Musik, Tanz und andere Lustbarkeiten.
veloge - Narren wurden oft als Lügner bezeichnet.
Lenzio - Anrufung des Frühlings.

Allensbacher Narrenspruch (neue Version)

Narro, narro Siebe Siebe,
siebe Narro sind es gsie.
Ho Narro!
Hond de Muetter Kiechle gschtole,
Gib mer au,
Haberstrau.-
Suerkrut -
fillt de Buebe d´Hut us,
und de Mädle d´Mäge
und de alte Wieber Belzkrago!

Vier und drei isch siebe,
blos de Katz is Fiedle.
I bi vu Alleschbach,
i bruch mi Sach´.
Narro, Narro Giegeboge
wa de sesch,
isch all´s verloge!

Allensbach alte Version

Narro, Narro, siebe si,
Siebe Narro sind es gsi.
Ho Narro!

Hond de Motter d´ Kiechli gschdohle.
Vier und drei sind siebe.
Blos de Katz is Fidle
Gimmer au
Haberschtrau!
I bi vu Alleschbach
I bruch mi Sach!
Suerkrut
Fillt de Buebe d´Huut us
Und de Maidli d´Mäge.
Und de alte Wieber d´Belzkrago!
Juchu Narro!

Stockach

Narro, Narro, siebe si!
Siebe Narre simmer gsi.
Hond dr Motter d´Küechli gschtohle.
Suerkruut, Suerkruut füllt de Buebe d´Huut us
und de Mädle d´Mäge.
und de alte Wieber d´Belzkrago!

Zusatz:

Narro, Narro, Giegeboge!
Wa du seisch, isch alls vuloge!
Narro!

Online Tanzen lernen im Internet

Heischeverse & Narrensprüche

Inhalt

Anfang