Täuble

Alles zur erfolgreichen Fotografie

Radolfzell

Lothar Rapp, 2006

I de Seestroß liit ä Täuble,
me mont, es wär de Schäuble;
den hebbe mer etz uf,
susch stoht no ebber druf.

Er liit uf einem Kabel,
me mont es wär de Zabel,
den hebbe mer it uf,
do liit de Schäuble druf.

Mir wend die zwei it necke,
do hinne kunnt de Stecke *,
der Klepperet dezue,
denn hond die zwei ä Rueh.

* Huptmaa Thomas Uhl

Online Tanzen lernen im Internet

Heischeverse & Narrensprüche

Inhalt

Anfang